Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschrieben

Wir fahren natürlich nicht nur MZ. Je exotischer je besser. Auch ehemalige oder verkaufte Fahrzeuge wollen wir sehen.

Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschrieben

Beitragvon Dieter » So 17. Dez 2017, 20:33

Hallo,

ich lese gerade die Zeitung von gestern. Ich halte es für eine sehr wichtige Nachricht. Daher setzte ich sie hier rein. Da viel mir eine kleine Randnotiz in der WR auf. Ich zitiere:

Das letzte Mofa verschwindet vom Markt.

hier ein Artikel in der Süddeutschen, weiteres fand ich gerade nicht im Netz. Für mich ist dies ein historisches Ereignis. Sicher wird es noch lange Mofas geben, es wurden ja genug gebaut. Aber es gibt wohl keine neuen mehr. Wie es mit der Rollerversion und der Elektroversion aussieht weiß ich nicht.

http://www.sueddeutsche.de/auto/diese-w ... -1.3778248

Zitat aus der WR:
1965 wurde die Mofa-Klasse eingeführt, beschränkt auf 50 ccm, 25 Km/h, ein Sitzplatz, Mindestalter 15 Jahre.

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 584
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon trabant » So 17. Dez 2017, 20:43

Das liegt sicher daran das kein normaler Mensch mehr so ein Teil fahren will. Die Sache mir den Pedalen war doch schon immer eine Zumutung.
Zeig mir mal einen der tatsächlich auch nur 100m mit den Pedalen als Antrieb gefahren ist.
Die waren doch nur da dran weil irgendwelche Existenzen, die so ein Teil selber nie fahren würden das so wollten.
Und hallo... 999 Euro für ein Peugeot Mofa???? also bitte.
Wußte eh keiner das so was noch angeboten wird.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon rooster » So 17. Dez 2017, 20:53

Da bist du eben noch zu jung für. Die Nase haben wir uns im Neckermann Katalog plattgedrückt, wenn wir uns das Condor Mofa abgeschaut haben. Darauf haben wir gespart, vom Konfirmationsgeld angefangen. Jetzt gibt es nur noch seelenlose Roller mit Alibitäschchen auf dem Rücksitz.
rooster
MZ Hauptmeister
MZ Hauptmeister
 
Beiträge: 257
Registriert: Di 18. Feb 2014, 19:22

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon trabant » So 17. Dez 2017, 21:31

Wenn das Teil so geil ist, warum hast du denn keins?
Da findet man sicher für ein paar euro so einen pflegefall
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon rooster » So 17. Dez 2017, 22:17

Ab und zu schau ich mal. Tierisch teuer die Dinger. Mindestens damaliger Neupreis in Euro. Außerdem haben mein Bruder und ich noch unsere alte Kreidler MF4, die könnten wir ja fertig machen.
rooster
MZ Hauptmeister
MZ Hauptmeister
 
Beiträge: 257
Registriert: Di 18. Feb 2014, 19:22

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon Dieter » So 17. Dez 2017, 23:11

Die Teile werden auch immer teurer. Also ich würde sie aufheben und gut pflegen.

http://die-kobras.de/web/kobras

https://www.mofarennen-kell.de/

http://mcnopants.de/

usw....

Oder einer der die Teile legal friesiert hat. Leider hat er wohl aufgegeben. Wir haben ihn 2016 noch besucht.

http://www.friesland-mofapower.de/

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 584
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon trabant » So 17. Dez 2017, 23:35

Mofarennen? Ne danke. Da reicht mir schon die Di Blasi. Damit kann man sich schon leicht genug umbringen.

Die kreidler kannst du ja gerne im frühjahr mit zur Garage bringen.
Neue Siris ordentlich abschmieren und neue reifen und das ding rennt wieder.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon rooster » So 24. Dez 2017, 20:16

Nein,die steht bei meinem Bruder in Sulzbach-Rosenberg.
rooster
MZ Hauptmeister
MZ Hauptmeister
 
Beiträge: 257
Registriert: Di 18. Feb 2014, 19:22

Re: Es wird mal wieder weitgehend unbeme. Geschichte geschri

Beitragvon trabant » So 24. Dez 2017, 20:36

Dann wirst du wohl mal eine ordentlichen ausflug mit deinem camper machen müssen.
Aber das kann man auch locker an einem tag hin und zurück schaffen. ganz easy.
Wenn ich es an einem Tag im Trabant nach Ilmenau und zurück schaffe, ist das mit einem fast richtigen Auto doch kein Thema.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen


Zurück zu Motorräder und Fahrzeuge der Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron