" Quietschbuchsen" wechseln am W124

Für alles mit mehr als 3 Rädern

" Quietschbuchsen" wechseln am W124

Beitragvon trabant » Di 18. Dez 2018, 22:21

Da fahre ich doch letzte Woche mit meinem Straßenkreuzer so durch Gegend, da vernehme ich von Hinten plötzlich ein Geräusch, dass meinen Ohren aber gar nicht zusagte.
Ein Quietschen und knarren wie ein altes Bett beim vögeln :hau
Nun gut, ich war vorgewarnt das sowas irgendwann kommen würde.
Bei so einem Sound hat sich das untere gummigelagerte Traggelenk am Hinterrad verabschiedet. Auch genannt: Quietschbuche.
Und der Name passt.
Also 2 von den Dingern bestellt.
Leider hat man ohne das passende Spezialwerkzeug nicht die geringste Chance das Teil raus und schon gar nicht heil rein zu bekommen.
Also auch das besorgt.
Erstaunlicherweise ging der Wechsel recht leicht. Eine Seite ist schon fertig. Da wo es besonders laut war.
Andere seite kommt morgen dran wenn es nicht regnet.
Hier das Ergebnis.
Vieleicht erkennt jemand das defekte Teil.
Ganz unten ist das Werkzeug zum Aus und Einpressen der Buchse zu sehen mit Buchse in Montageposition.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: " Quietschbuchsen" wechseln am W124

Beitragvon gouranga » Mi 19. Dez 2018, 02:58

Kann man den Driss nicht im Schraubstock einpressen? :D
gouranga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 410
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 11:36
Wohnort: Essen
Spezialrang: Oberstkadettenführer

Re: " Quietschbuchsen" wechseln am W124

Beitragvon trabant » Mi 19. Dez 2018, 14:19

Na klar, kann man, wenn man alles abbaut, Bremse, Achse, Stoßdämpfer, hinterher das Fahrwerk neu vermessen lässt und sich weitere 4-5h Zeit nimmt, dann sicher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: " Quietschbuchsen" wechseln am W124

Beitragvon mariobusch » Do 20. Dez 2018, 13:01

Bei so einem Fahrzeug braucht man auch spezialwerkzeug. :lol:
Du hättest auch deine Musik ändern können. ZB https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 282%29.jpg :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 885
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen


Zurück zu PKW Zone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron