Optimierung meiner Rüttelplatte

Was bastelt ihr gerade?

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 10:44

@Holger :arsch :arsch
@Micha: 75 von 100 Punkten :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 18:14

Erst mal den CW-Wert verringern
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 18:15

Der ÜR-Bügel muss auch weichen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 18:19

Und damit das mit dem Benzinsparen auch wirklich klappt,
wird wieder das Ritzel getauscht, auf 16 Zähne, das 15 wurde genommen, damit der 5 Gang auch ausdreht, bei dem verbreiterten BW mit der Kabine.
Neue Kette bietet sich auch an,
da die jetzige schon bis zum Ende gespannt ist :evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 18:21

Gepäckträger und Top Casehalter am BW entfernen überlege ich noch.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 21. Sep 2018, 22:26

Ach ja, eine Scheibe, auch keine kurze, kommt dran.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon trabant » Sa 22. Sep 2018, 01:44

Also genau was ich gesagt habe. was hab ich gewonnen?
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Micha S » Sa 22. Sep 2018, 08:53

Nicht das die Kiste noch schneller als Dieters oder meine wird :)
Micha S
MZ Centurio
MZ Centurio
 
Beiträge: 299
Registriert: Do 20. Feb 2014, 17:36

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » Sa 22. Sep 2018, 09:56

Aber dann auch mit der Gleichen Beladung zum Campen. Also dem halben Hausstand. :mrgreen:

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon gouranga » Sa 22. Sep 2018, 09:58

Aha. Die Rüttelplatte wird also Stück für Stück wegoptimiert. :D :lol:
gouranga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 410
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 11:36
Wohnort: Essen
Spezialrang: Oberstkadettenführer

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » So 23. Sep 2018, 19:58

Wann fahre ich mit der Rüttelplatte denn mal zum Campen :?:

Max. Tempo wird wohl 125 Km/h sein.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » So 23. Sep 2018, 20:10

Gestern noch eine Runde gefahren,
die letzten 15 Kilometer im strömenden Regen.
Und das mit dem offenen Boot. :twisted:
Dadurch sind die Blinker am BW ausgefallen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » So 23. Sep 2018, 20:37

Ich war bis heute morgen halb 2 unterwegs. Mit geschlossenem Boot. Ist nichts ausgefallen.

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mo 5. Nov 2018, 18:12

Das Boot ist wieder trocken,
die Blinker funzen wieder.

Heute war ich beim Planen Doktor in Rheda Wiedenbrück.
Plane schwarz geholt.

Samstag mal passend zuschneiden....................
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon trabant » Di 6. Nov 2018, 00:19

da kannst du uns bald mal wieder an der garage besuchen. die Temperaturen passen wieder
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Di 6. Nov 2018, 11:44

Die letzten beiden Male an denen ich Zeit hatte,
war niemand an der bzw. in der Garage.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon trabant » Di 6. Nov 2018, 14:32

dafür gibt es doch whats app
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Di 6. Nov 2018, 14:39

Kann mein 17 Jahre altes Mobiltelefon nicht
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon trabant » Di 6. Nov 2018, 22:58

tja, dann hau es in die tonne oder stell es als museumsstück in die vitrine
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 7. Nov 2018, 07:32

Warum?
Funktioniert doch noch :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 14. Nov 2018, 20:27

So,
für die Rüttelplatte ist Saisonende.
Um den Kettensatz zu erneuern, musste das Boot ab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 28. Nov 2018, 11:44

Hallo Mario,

die abgebauten Teile vom Beiwagen sind unterwegs zu dir.
Strahlen und in schwarz glänzend pulvern bitte.

Grüße
Horst
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 28. Nov 2018, 17:44

Auf dem Bild ist der BW-Bremshebel nicht drauf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » Fr 30. Nov 2018, 00:21

Wunderbar.
Mal sehen ob ich das noch in diesem Jahr schaffe.
Werde mich mit Rene mal unterhalten. Der wollte auch was da abgeben. :mrgreen:
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » So 2. Dez 2018, 15:06

Ähem,
dieses Jahr :?:

Heute ist der 02.12.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » Mi 5. Dez 2018, 01:05

:mrgreen:
Hast du das so eilig?
Holger hätte da auch noch was.
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 5. Dez 2018, 10:21

Die erste Woche nächstes Jahr habe ich Urlaub.
Da wollte ich den BW wieder zusammenschrauben.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » Mi 5. Dez 2018, 13:37

Das wird schwierig. Die brauchen ja so um die 4 Wochen.
Dann haben die ja auch noch über Weinachten und Neujahr Urlaub. :|
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Do 6. Dez 2018, 11:52

Wird schon schiefgehen :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Do 10. Jan 2019, 17:57

Hallo Mario,

bitte dazusagen, das es nicht auseinandergenommen wird.
So Strahlen und Pulvern, danke.

Grüße
Horst
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » So 13. Jan 2019, 00:06

Wird gemacht.
Fahren Dinstag frÜh dahin. :ok
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 16. Jan 2019, 11:45

Hat es geklappt, mit dem Hinbringen?
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » Mi 16. Jan 2019, 12:22

Jo,alles abgegeben. 8-)
Aber das kann dauern. Die Sandstrahlmaschine war kaputt. Jetzt haben sie eine
neue Maschine. Die wurde gerade aufgebaut.Jetzt müssen sie das liegengebliebene
erstmal aufarbeiten. :roll:
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 16. Jan 2019, 16:04

Bin Kummer gewohnt :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » Mi 16. Jan 2019, 20:19

Falls Bedarf besteht, nächstes Wochenende ist Sender, das WE drauf Melle.

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Do 17. Jan 2019, 11:58

Melle :?:

Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen :evil:
In meinem Enthusiasmus habe ich die Rüttelplatte direkt im Eingangsbereich "zerlegt" ,
da ich davon ausging, das ich in der 1. Woche (Urlaub) diesen Jahres alles wieder zusammenbaue.
Nun kommen die Teile vom Pulvern wohl erst in 4 Wochen zurück,
und neben der Zerlegten steht das Boot auf Böcken, dahinter das 2T-Sommergespann und erst dahinter das Wintergespann.
Und damit will ich ja nach Melle fahren :!:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » Do 17. Jan 2019, 13:55

Rückwand öffnen??? :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Do 17. Jan 2019, 14:54

Das würde auch nicht helfen,

dahinter ist das WC, der Küchentrakt und der Schlafraum. 8-)
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » Fr 18. Jan 2019, 10:55

Zumindest musst du nicht alleine zelten. Eine Anmeldung mit Zelt ist schon da. Auch die Hütte wird richtig voll. Müssen wohl doch bald anbauen. :mrgreen:

Gruß
Dieetr
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Fr 18. Jan 2019, 11:40

Was ist denn mir dir und /oder Ramona,

als Mitausrichter eines Wintertreffens solltet ihr mit guten Beispiel vorangehen.
Anreise mit Moped bzw. Gespann und natürlich ZELTEN! :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mo 25. Feb 2019, 11:47

Ab Freitag 01.03. darf ich wieder mit der Turbo fahren. 8-)
Da würde ich evtl. die gepulverten Teile abholen.
Aber nur, wenn es mir gesundheitlich so gut geht, das ich Mopedfahren kann.
Gestern und heute kann ich kaum laufen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon mariobusch » Di 26. Feb 2019, 00:39

Wunderbar. Ich bin Samstag da. :de
mariobusch
1.Vorsitzender
1.Vorsitzender
 
Beiträge: 889
Registriert: Di 18. Feb 2014, 08:07
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Di 26. Feb 2019, 11:44

War ja diesen Monat noch gar nicht in meiner Garage.
Hoffentlich steht sie noch, bzw. ist alles drin. 8-)
Zum Glück steht die Yamaha direkt innen am Rolltor.

Luftdruck prüfen, Batterie etwas nachladen,
dann sollte dem Fahrspaß nichts im Wege stehen.
Vielleicht regnet es ja nicht :mrgreen:
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Dieter » Di 26. Feb 2019, 14:05

Mist, Samstag regnet es wieder. Horst kommt ins Ruhrgebiet. Wahrscheinlich bring ich die Simson von meinem Kollegen vorbei. Holger weiß Bescheid. Ab wann ist jemand da?

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 521
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Do 21. Mär 2019, 11:46

Hallo Mario,

hast du die Teile schon abgeschickt?
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mo 1. Apr 2019, 17:34

Freitag sind die Teile bei mir angekommen.
Nach 4 Monaten Zwangspause kann ich nun weitermachen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mo 1. Apr 2019, 17:36

Leider ist die Qualität nicht so gut wie gewohnt. :evil:
Auf diesem Bild sieht man es besser:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon trabant » Mo 1. Apr 2019, 20:19

Was meinst du? Die Oberfläche hatte wohl rost krater
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Di 2. Apr 2019, 10:46

Das sind keine Krater, sondern dicke Pickel!
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Optimierung meiner Rüttelplatte

Beitragvon Wintertourer » Mi 3. Apr 2019, 16:00

Heute lief es nicht rund :evil:

Wollte die Auspuffanlage abmontieren,
4 Muttern zur Krümmerbefestigung.

Die beiden unteren Muttern (M13) sitzen bombenfest,
oben links dreht sich der Stehbolzen mit raus,
oben rechts lies sich ohne Probs abschrauben.

Alzheimer lässt grüßen:

nach den vielen Monaten weiß ich gar nicht mehr, wo ich die Teile hingelegt habe :oops:

Gehört zwischen Ritzel und Mutter wirklich nur die Scheibe?
Kein Sicherungsblech?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelle Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron