Made in Germany?

Schreib hier rein was du der Welt verkünden möchtest, aber nichts mit zwei Rädern zu tun hat

Made in Germany?

Beitragvon Wintertourer » Di 26. Mär 2019, 20:23

War erst der Meinung,
das diese Pflaster aus dem Verbandspäckchen meiner ersten ETZ waren,
aber MADE in GERMANY?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Made in Germany?

Beitragvon Dieter » Di 26. Mär 2019, 21:34

Passt und stimmt doch. Das "Qualitätssiegel" hat die DDR auch genutzt. zumindest die erste Zeit.

Gruß
Dieter
Dieter
MZ Oberstleutnant
MZ Oberstleutnant
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 1. Apr 2014, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Made in Germany?

Beitragvon Wintertourer » Mi 27. Mär 2019, 11:31

1984 habe ich mein erstes und einziges ETZ Gespann gekauft.
(Die anderen wurden von Solo auf Gespann umgemünzt)

Hätte nicht gedacht, das das außer Made in DDR auch Mage in Germany sehen könnte. 8-)
Wintertourer
MZ Feldmarschall
MZ Feldmarschall
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:55
Wohnort: Gütersloh

Re: Made in Germany?

Beitragvon trabant » Do 28. Mär 2019, 00:59

Dich denke nicht das hier irgendeiner VEB drauf gedruckt hätte.
Klauen die doch einfach das Made in Germany.
trabant
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Essen


Zurück zu Was ich noch sagen wollte.....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron